Schnecken mit Papier Muster

Hatte mal wieder Lust auf Schnecken in der funkschen Doppelschablonentechnik.
Damit es nicht so langweilig wird habe ich versucht Papier einzufilzen.
Das ging erstaunlich gut.
Das spannende daran ist, dass das Papiermuster erst richtig nach dem Trocknen erscheint.

8 Gedanken zu „Schnecken mit Papier Muster

    1. Ich war in meinem Lieblings Künstlerbedarf und habe zwei Bögen: Kahari Papier 30g/m, 50×75, Aus 100 % Seidelbast, von Hand aus der Bütte geschöpft, gekauft. Und einen Bogen 50×75 aus Maulbeerbaumfasern ca 100 g/m. Es geht wahrscheinlich mit jedem Handgeschöpften Papier. Kannst mir gerne Berichten… Ich werde bei Zeiten noch weitere Papiere ausprobieren.
      Wenn noch jemand Erfahrungen mit Papier hat, dann gerne einen Kommentar hinterlassen.

  1. Deine Schnecken sehen wieder toll aus
    (hmmmm ich weiss wie schwierig das ist sie so schön zu formen …)
    Fiona Duthie arbeitet auch mit Papier in Filz (hab aber kein Kurs gemacht)

    1. ja, ich hab den Kurs auch gesehen (der ist sicher ganz toll) aber ich habe gedacht, dass muss auch ohne Kurs gehen. Sie hat das Papier einfilzen ja nicht erfunden.
      Man braucht nicht immer eine genaue Anleitung, es macht mir spass selbst auszuprobieren.

  2. Gern schaue ich mir immer wieder deine Experimente an. Sehr schöne Ergebnisse hast du mit dem wertvollen Papieren erzielt.
    Ist zwar kein Papier, aber Maisblätter, wenn es sie dann im Herbst wieder gibt , vorzugsweise die inneren , zarten, lassen sich auch gut einfilzen. Nur mal so, als Idee….
    Kann aber gerade kein aktuelles Bild davon liefern.
    Weiterhin viel Spaß am Filzen. Und natürlich muss ich irgendwann auch so eine “ Funksche
    Schnecke probieren.
    Herzliche Grüße, Angela

Schreibe eine Antwort zu Angela Krebs Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.