Das Moorschnucken Veggiefell Projekt

Frisch aus dem Urlaub zurück erwartete mich ein Karton aus dem Ochsenmoor mit dem Moorschnuckenvlies von der Schäferei Seel Gbr.
Ich konnte es kaum abwarten bis Wetter, Zeit und Energie zusammenkamen…und – hätte ich mal noch auf die Filzanleitung gewartet, dann hätte ich ein wesentlich besseres Ergebnis haben können…
Aber so konnte ich erstmal eigene Erfahrungen sammeln und weis jetzt was ich beim nächsten Mal besser machen werde. Für nächstes Jahr habe ich mir ein Lamm Vlies reserviert.

8 Gedanken zu „Das Moorschnucken Veggiefell Projekt

  1. TOLL !!! (aber ich muss gleich ehrlich sagen : nicht so mein Ding …)
    Hab sehr lachen müssen um Bild 4 (die Beischrift !)

    Am Ende hast ein sehr schönes Fell und es wird bestimmt ein Luxusplatz sein so !!!

    1. Schön sieht dieses Fell aus! Auch mein Fell verliert die Grannenhaare, was mich sehr stört.
      Habe überlegt beim nächsten Fell die Grannenhaare büschelweise zu verknoten, vielleichthilft das.

  2. Es ist eine Herausforderung, Moorschnucke zu filzen !
    Die Grannenhaare werden immer wieder herausfallen , man wird ihnen nicht herr.
    Versuche andere Schafrassen, du wirst staunen…
    Herzliche Grüße , Angela ( allesgewollt )

Schreibe eine Antwort zu Sheepy Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.