Charakter – Amöben

Da ich immer versuche möglichst wenig Filzreste zu horten, landen überzählige Krallen, Dornen von Filzviren und Seidenreste auf einem Stapel der „Für Amöben“ heißt.
Diesmal sind richtige Charaktere entstanden. Von geschwätzigen-, schüchternen-, eitlen- bis hin zu kämpferischen Nashorn-Amöben.
Sogar eine Amöbe, die den Mund hält…

9 Gedanken zu „Charakter – Amöben

  1. Ach Gitte, DANKE
    Ich muss immer so lachen wenn ich deine Amöben (und deine Kommentare dazu) anschaue !!! Sie sind wieder SUPER
    Glücklicherweise brauchen Amöben kein Mundschutz !!!
    Alles gute und bleib gesund !

  2. Deine Filzamöben sind spitze. Es ist so spannend, deine neuen Projekte zu verfolgen und die tollen Beschreibungen dazu zu lesen. Ich könnte gleich selbst in einen Amöbenfilzrausch verfallen, aber wohin damit, das ist das Problem…

  3. Deine Amöben sind so niedlich. Richtig witzig.
    Leider blicke ich immer noch nicht genau wie man die macht. Denn Resteverwertung finde ich genial. Ich filze zwar auch aber nicht so intensiv wie du. Ich finde es schön das du so dran bleibst. Das motiviert mich nämlich indirekt. Viele Grüße Jeannette

  4. me parece genial tu trabajo, voy a probar de hacerlo. Lo que no me queda claro como esos cuadrados de prefieltro terminan como pelotas. Cariños

    1. Los cuadrados se convierten automáticamente en bolas si los abulta desde el interior con el dedo.
      Die Quadrate werden automatisch zu Kugeln, wenn man sie, mit dem Finger, von innen ausbeulen.

Schreibe eine Antwort zu pommelsheepy Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.