Ich lass das jetzt so – Malexperimente

eigentlich hatte ich mir vorgestellt das eingefilzte Papier nur leicht zu kolorieren.
Das sah aber nicht so gut aus und die Acrylfarbe wurde dicker und dicker.
War aber ein Versuch wert. Jetzt werde ich das Experiment etwas verinnerlichen und überlegen ob nicht doch noch etwas brauchbares damit anzufangen ist.
Irgendwie spüre ich, dass da noch mehr geht…

6 Gedanken zu „Ich lass das jetzt so – Malexperimente

  1. Interessante Effekte zeigst du hier. Die Verbindung deines zeichnerischen Talents mit Filzfertigkeiten, einfach toll.
    Was passiert, wenn man auf das Papier vorher etwas druckt mit Laserdrucker, vielleicht eine eigne Zeichnung?

  2. Brauner Bär gefällt mir gut , Erst dachte ich , Walhai ohne Farbe ,finde ich besser aber jetzt bei längerer Betrachtung, macht gerade die Farbe das Werk sehr plastisch . Es bekommt Tiefe – Meerestiefe eben.
    Super !
    Liebe Grüße, Angela

  3. Wunderbare Sachen hast du wieder hergestellt, Gitte !!! Leider bin ich noch immer nicht dazu gekommen das Arbeiten mit Papier auszuprobieren . . . 🙁
    Da muss ich noch mal suchen ob ich das Papier irgendwo finden kann (können bald wieder mal in die Stadt fahren !)
    Ich liebe die Farben deiner Walhai gegen den roten Hintergrund !!! Und Schetteling ist wunderbar (leider noch nie echt gesehen)

  4. Deine Werke sehen ja wieder richtig toll aus. Ich habe bisscher nur bedrucktes Seidenpapier eingefilzt und es hängt heute noch als Febsterschmuck im Fenster.
    Liebe Inselgrüße
    Kerstin

Schreibe eine Antwort zu Gisela Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.