Schlagwort-Archive: Fingerpuppen

Viele Wege führen zum Nashorn

Oktopoden hab ich nun genug, aber schon immer wollte ich ein Nashorn haben.
Es war mal wieder eine Herausforderung. Habe verschiedene Methoden ausprobiert.
Die Hörner müssen in jedem Fall schon so gut wie fertig gefilzt sein.
Den Kopf habe ich mal mehr mal weniger mit der Filznadel vorbereitet und dann nass gefilzt. 

Oktopus aus dem Ärmel geschüttelt…

So fing es an: Die Ärmel einer Bluse mussten gekürzt werden.
Das abgeschnittene Stück Stoff erinnerte mich an einen Oktopus…
Nun habe ich zwei gut getarnte Oktopoden, die sich prompt vermehrt haben.

Fingerspiele Teil 2

Als nächstes kam der Waschbär mit Schnurrhaaren aus Pferdeschweifhaar, der schwarze Hund (Ähnlichkeiten mit lebendem Hund sind beabsichtigt), das Pferdchen für meine kleine Pferdehaar Lieferantin, die Katze und der Hund mit Locken.
Wieder nach „Schema F“ von Silke Dümpelmann aus dem Buch „Fingerpuppen aus Filz“. Alle Tierchen sind hauptsächlich aus Kap-Merinowolle nassgefilzt.
Diese Wolle ist, gerade für so kleinen Fummelkram, gut geeignet.

Fingerspiele

Samstagmorgen beim Joggen, hatte gerade ne super Idee zum Filzen, die Musik vom mp3 Player war auch gerade cool, da legt es mich im vollen Galopp, über einen übersehenen Stein, auf die „Nase“.
An diesem Tag war erstmal nix mehr mit Filzen, so schnell kann es passieren.
Aber am Sonntag dachte ich schon:“ vielleicht was ganz Kleines…?“
Nach der Anleitung aus dem Buch „Fingerpuppen aus Filz„ von Silke Dümpelmann entstanden drei Fingerpuppen zuerst der Maulwurf dann der Dachs zuletzt ein Schäfchen.