Archiv der Kategorie: Schal

für um den Hals

Tentakel Schal

Im zweiten Teil vom Sommerfilzkurs ging es um: Filz färben und mustern – mit Seidenmalfarben.
Unter vielen verschiedenen Möglichkeiten wollte ich die Variante: Färben im Drucktopf ausprobieren. Wie ich gefärbt habe kann ich euch leider nicht zeigen, sonst wäre Corinna sauer auf mich. Aber vielleicht interessiert es euch wie ich den Schal gemacht habe:

Kurze Häkelinfektion


Häkeln erinnert mich immer an meine ersten Handarbeiten.
Das Häkeln des Dreieckstuchs hat etwas länger gedauert als mein erster Topflappen.
Ist aber auch sehr einfach zu häkeln.
Die kostenlose, deutsche (English, Swedish oder Dutch) Häkelanleitung für „Edlothia“ hab ich von ravelry.
Hab mich aber nicht ganz an die Anleitung gehalten. Das Totenkopfmuster ist zusätzlich eingefügt. Sonst wäre mir das Tuch zu klein geworden.

Edles Gewebe

Das Edle Gewebe ist aus 57 % Leinen und 43 % Seide.
Solche Mischgewebe können sehr launisch sein. Deshalb habe ich vorab eine Filzprobe gemacht. Dabei hab ich festgestellt, dass der Schrumpf in Kettrichtung größer ist als in Schussrichtung.
Beim Färben mit Säurefarben nimmt nur der Seidenanteil die Farbe auf. Das ergibt aber einen ganz tollen Effekt. Ihr werdet sehen…