Schlagwort-Archive: Ashford Farben

Filz liegt mir am Herzen –

Oder – Anatomiestunde am Filzherz. 
Tatsächlich muss ich gestehen, dass ich so einiges über die Funktion des Herzens und den Blutkreislauf vergessen hatte. Wem das genauso geht, dem empfehle ich ein Herz zu filzen. Danach seid ihr alle Herzspezialisten!
Ich weis jetzt sogar, dass die Herzklappe die sich in die rechte Herzkammer öffnet drei Segel hat. Die Herzklappe vom linken Vorhof in die linke Herzkammer hat nur zwei Klappensegel – die hab ich aber nicht gefilzt – war so schon kompliziert genug.
Auch habe ich gelernt, dass im Lungenkreislauf die Lungenarterien ausnahmsweise sauerstoffarmes Blut und die Lungenvenen ausnahmsweise sauerstoffreiches Blut transportieren.
Jedenfalls kann ich jetzt jedem, anhand meines Anhängers, erklären wie das mit dem kleinen und großen Blutkreislauf funktioniert. 

Magische Halsketten

Nach dem „Lily necklace workshop“ habe ich versucht eigene Ideen in die Technik einfließen zu lassen.
Es entstand ein kleiner Luftgeist mit Bimsstein. Eine magische Kette für eine Elfe mit Wildschweinzahn und zwei Meditations Blumen.

Lilie Halskette

Schon längere Zeit bewundere ich die fein gearbeiteten Halsketten von Anikó Boros
Diese Technik wollte ich gerne einmal ausprobieren und habe mir den „Lily necklace workshop“ gegönnt.
Da ich einfach keine passenden Steine finden konnte, habe ich Glasnuggets, Glasperlen und Metallspitzen verwendet.
Zuletzt fand ich noch einen sehr schönen Flohmarkt Knopf mit geschliffenen Glassteinen. 

Perfekte Verzahnung


Man hat ja als Zahntechniker sowas wie Berufsehre.
Deshalb habe ich, bei dieser Tasche, besonderen Wert auf eine schöne Verzahnung gelegt.

 

Nunofilz Wendeweste

Im vierten und letzten Teil des Sommerfilzkurses von Corinna ging es um das Filzen einer Nunofilz Wendeweste.
Der bestellte „Crinkle Chiffon 4.5“ den ich dafür verwenden möchte ist inzwischen bei mir angekommen. Da ich diese Sorte Stoff noch nie verarbeitet habe ist eine Filzprobe unerlässlich. Meine Proben lege ich immer auf 40 x 40 cm aus um meinen Schrumpffaktor zu berechnen. Diese Knitterseide schrumpfte tatsächlich von Webkannte zu Webkannte wesentlich mehr als in Schussrichtung.
Die Oberfläche erinnert an Frottee und die gefällt mir unbedingt. Aber ob mir der Schnitt gefällt – da bin ich mir noch nicht sicher. Vielleicht gibt es eine Fortsetzung…

Edles Gewebe

Das Edle Gewebe ist aus 57 % Leinen und 43 % Seide.
Solche Mischgewebe können sehr launisch sein. Deshalb habe ich vorab eine Filzprobe gemacht. Dabei hab ich festgestellt, dass der Schrumpf in Kettrichtung größer ist als in Schussrichtung.
Beim Färben mit Säurefarben nimmt nur der Seidenanteil die Farbe auf. Das ergibt aber einen ganz tollen Effekt. Ihr werdet sehen…

Rechts- und linksdrehende Kordel?

Es gibt tatsächlich rechts- und linksdrehende Kordel und das schon seit über 2000 Jahren.
Die kirgisischen Nomaden verwenden sie als Ziernaht für ihre traditionellen Shydaks.
Das sind Teppiche aus der Wolle von Schafen, Ziegen und Yaks.
Sie sind auffallend durch kontrastreiche, symbolische Ornamente.
Es war an der Zeit für mich diese Technik in der Praxis auszuprobieren.
Die Galerie unten ist ein kurzer Bericht.
Klick hier für den ausführlichen Bericht